Yvonne Useldinger, Lily Unden und Madeleine Weis-Bauler – 3 Luxemburgerinnen im KZ Ravensbrück und Bergen-Belsen und ihre besonderen Lebensgeschichten

572

Die drei Luxemburger Zeitzeuginnen haben uns noch während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, aber auch in der Nachkriegszeit außergewöhnliche Selbstzeugnisse hinterlassen, um die Verbrechen zu dokumentieren, ihrem Vergessen entgegenzutreten, aber auch, um den nachfolgenden Generationen ein Vermächtnis zu hinterlassen. Wir werden im Seminar diese kostbaren Dokumente vorstellen und in ihrer Wichtigkeit würdigen.

Dauer: je nach inhaltlicher Schwerpunktsetzung halbtags oder ganztägig ca. 4-6 Stunden