Jüdische Geschichte vor Ort: Stolpersteine erzählen in Saarburg

547
thumbnail of Flyer Führungen

Treffpunkt: Sonntag, 23.9.2018, 14 Uhr an der DRK-Station in Saarburg

Seit 1995 erinnert der Kölner Künstler Gunter Demnig mit seinem Projekt Stolpersteine europaweit an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft vor deren früheren Wohnorten.

Edith van Eijck, die Mitbegründerin der Stolpersteine in Saarburg, führt uns entlang der 32 Stolpersteine und erzählt uns von den Menschen, die in unserer Stadt gelebt haben und denen so viel Leid zugefügt wurde.