Lesung „Ich möchte so gerne überdauern“: Das Tagebuch der Lily Zielenziger aus dem KZ Bergen-Belsen

768
thumbnail of 2019-03-09 Lesung Zielenziger

9. März 2019 | 16.00 Uhr | Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert | „Ich möchte so gerne überdauern“. Das Tagebuch der Lily Zielenziger aus dem KZ Bergen-Belsen

Am 9. März 2019 hat der Förderverein der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ-Hinzert e.V. in Hinzert eine Lesung veranstaltet zum Schicksal der Berliner Jüdin Lilly Zielenziger, insbesondere zu ihrem Tagebuch, welches sie im KZ Bergen-Belsen geschrieben hatte. 

Danke an den Förderverein, der diese gelungene und gut besuchte Veranstaltung organisiert und begleitet hat – u.a. Dieter Burgard, Georg Mertes und besonders Melanie Noesen, die der Tagebuchautorin ihre eindrückliche Stimme geliehen hat. Eine wunderbar passende musikalische Begleitung hatten wir durch das Duo Seraphim, bestehend aus Vania Lecuit und Hany Heshmat.